Vorsorge und Prävention

„Vorbeugen ist besser als Heilen“

Wir können mit dem Check up 35 gesundheitliche Risiken aufdecken. Ihr Herz und die Gefäße werden dabei besonders untersucht. Alle „Kassenpatienten“ haben ab 35 Jahren alle zwei Jahre Anspruch auf diese Vorsorge.
Diese Krebsfrüherkennungsuntersuchung der Haut wird von den Krankenkassen alle 2 Jahre übernommen. Ihre Haut wird von Kopf bis Fuß angeschaut. Auffällige Hautstellen werden zusätzlich mit dem Dermatoskop (eine spezielle beleuchtete Lupe mit 200-facher Vergrößerung) untersucht.

Wir bieten das HKS Ihnen regelmäßig beim Check up 35 mit an.
Männer sollten ab 45 Jahren einmal pro Jahr diese Vorsorge nutzen. Bei Frauen gilt eine Altersgrenze von 20 Jahren. Hauptaugenmerk der Untersuchung sind Stuhl- oder Urin-Auffälligkeiten sowie Ihr Blutdruck. Ebenso gehört eine Untersuchung der Haut, der Lymphknotenregionen und des Genitales dazu.

Bei Männern wird durch Abtastung die Prostata über den Enddarm untersucht. Ab 50 Jahren wird zusätzlich bei beiden Geschlechtern eine Untersuchung des Stuhl auf nicht sichtbares Blut im Stuhl durchgeführt.

Mit 55 Jahren empfehlen wir zusätzlich eine Vorsorge-Darmspiegelung beim Gastroenterologen. Diese sollte nach 10 Jahren wiederholt werden, wenn alles unauffällig war.
Dieser Wert dient uns zur Abschätzung Ihres kardiovaskulären Risikos. Er wird durch eine Blutdruckmessung an Armen und Beinen ermittelt. Ein Index von 1,0 – 1,4 ist normal. Alle Werte unter 0,9 weisen auf Durchblutungsstörungen hin.

Unter 0,5 bestehen höhergradige Gefäßveränderungen. Eine zusätzliche Bestimmung Ihrer Pulswellen-Geschwindigkeit mit dem gleichen Gerät ermöglicht uns durch die Ermittlung dieses entscheidenden Wertes, eine Aussage zur arteriellen Gefäßsteifigkeit zu machen.

Studien zeigen, dass eine deutliche Erhöhung des Wertes mit einer vermehrten Sterblichkeit des Patienten assoziiert ist.
Wir führen auch alle Vorsorgeuntersuchungen von der U2 bis zur U11 durch
Für alle Jugendlichen unter 18 Jahren ist dies eine Pflichtuntersuchung nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz, wenn Sie nach dem Schulabschluss zu arbeiten beginnen oder eine Ausbildung anstreben.
Die Messung der IMT („intima-media-thickness“) lässt eine Risikobeurteilung hinsichtlich eines Schlaganfalls bzw. eines Herzinfarktes zu. Mit einem speziellen hochauflösenden Ultraschallgerät kann man Veränderungen an den Gefäßen erkennen, bevor es zu spät ist.

Wann ist diese Untersuchung sinnvoll?
Bei einer positiven Familienanamnese, d.h. bei erblich vorbelasteten Personen, in deren Familie es bereits zu Herzinfarkten oder Schlaganfällen gekommen ist. Bei bestehenden / behandelten Risikofaktoren, wie:

- Diabetes mellitus (= Zuckerkrankheit)
- Hypertonus (= Bluthochdruck)
- Hyperlipidämie (= hohe Blutfette, hohes Cholesterin)
- Nikotinabusus (= Rauchen)
- Alkoholabusus
- Bewegungsmangel
- Ernährungsfehlern

Für diese Untersuchung vereinbaren Sie bitte frühzeitig einen Termin mit uns.
Die Vorsorge- Darmspiegelung wird beim Facharzt für Magen-Darm-Erkrankungen (=Gastroenterologe) durchgeführt und von den Krankenkassen ab dem 55 Lebensjahr bezahlt. Wir beraten Sie hierzu gerne und empfehlen, diese Chance wahrzunehmen, da mit dieser Vorsorge effektiv „Probleme“ geklärt und diese komplett beseitigt werden können
Alle Männer unter 65 Jahre erhalten dieses Screening. Bei dieser Ultraschalluntersuchung suchen wir nach Ausbuchtungen der großen Bauchschlagader. Diese können unerkannt reißen. Dieses Risiko führt ohne Früherkennungsuntersuchung bei sechs von Tausend Männern zum Tod.
Wird oft beim Check up ermittelt. Er verrät, wie hoch Ihr Herzinfarkt-Risiko ist.
„Jeder vergisst doch mal was.“

Um solche Aussagen zu objektivieren können wir verschiedene Tests durchführen, um eine Beeinträchtigung der Gedächtnisleistung auszuschließen, frühzeitig zu erkennen, oder deren Verlauf zu beobachten.
Erfahren Sie hier mehr zu unseren Angeboten zum Thema "Reisemedizin":


Durch Aktivierung dieser Karte werden von Google Maps Cookies gesetzt, Ihre IP-Adresse gespeichert und Daten in die USA übertragen.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

© Copyright 2019   |   Impressum   |   Datenschutz   |   made by ...